Weibl. A-Jugend braucht noch einen Sieg für´s Viertelfinale

Eine junge Handballerin setzt sich gegen zwei Gegenspielerinnen durch

Mit drei Siegen aus drei Spielen hatte sich unsere weiblich A-Jugend kurz vor Weihnachten in der heimischen Vogteihalle eine gute Ausgangsposition für die Rückspiele um den Einzug in das Viertelfinale der Deutschen Jugendmeisterschaften geschaffen. Am Wochenende des 31.1. und 1.2. geht es nun auf die lange Reise nach Leipzig, wo der ATV aus den drei Rückspielen rechnerisch nur noch einen Sieg Weiterkommen benötigt. Auf geht´s, Mädels!

Neusser HV chancenlos gegen unsere 1.Frauen

Eine junge Handallerin kommt von der Linksaußenposition frei zum Wurf

Nicht den Hauch einer Chance hatte der Neusser HV bei seinem Gastspiel gegen unsere 1.Frauenmannschaft in der Nieukerker Vogteihalle. Der ATV gab von Beginn an Vollgas, und bereits zur Halbzeit lagen die Gäste mit 5:21 aussichtslos hinten. In der zweiten Hälfte ließen unsere Frauen es etwas ruhiger angehen, so dass die Gäste - zumindest im Angriff - besser ins Spiel kamen. Dennoch stand am Ende ein deutlicher 41:18 Erfolg des ATV auf der Anzeigentafel.

1.Männer setzen sich auch gegen Adler Königshof durch

Nach einem Sieg tanzt die 1.Männermannschaft des ATV im Kreis

Mit einem in dieser Höhe nicht unbedingt zu erwartenden, aber am Ende hochverdienten 37:29 (17:15) Erfolg, konnte unsere 1.Männermannschaft am vergangenen Samstag, den 24.1., ihre Erfolgsserie auch bei der DJK Adler Königshof eindruckvoll fortsetzten. In einer teilweise recht hart geführten Partie setze sich der ATV aufgrund seiner besseren Physis sowie der größeren mannschaftlichen Geschlossenheit gegen den Lokalrivalen aus Krefeld durch. 

1.Frauen erkämpfen knappen Sieg beim SV Straelen

Eine junge Handballerin setzt sich gegen zwei Abwehrspielerinnen durch

In ihrem Gastspiel beim SV Straelen legte unsere 1.Frauenmannschaft in der gut besuchten Straelener Stadthalle dank einer ausgezeichneten Abwehrarbeit und der daraus resultierenden 13:9 Halbzeitführung bereits in Hälfte eins den Grundstein für den späteren 22:20 Erfolg gegen den Lokalrivalen. Zwar stellten sich die Blumenstädterinnen in Halbzeit zwei besser auf den ATV ein, der sich aber den verdienten Sieg nich mehr nehmen ließ.

1.Männer ringen Tabellenzweiten Lobberich nieder

Ein Handballer kommt frei vor dem Tor zum Wurf

Im Spitzenspiel der 1.Männermannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Lobberich hatten die Gäste den eindeutig besseren Start. Eine löchrige ATV-Abwehr, wenig Spielfluss im Angriff und ungewohnte Fehler nutze Lobberich routiniert aus. So führten die Gäste zeitweise mit vier Treffern, bevor der Turnverein zur Halbzeit dann doch noch auf 14:16 verkürzen konnte. Zur 2.Hälfte hatten dann unsere Männer den besseren Start und konnten nach 10 Minuten zum 17:17 ausgleichen. Je länger das Match dauerte, desto besser kam der ATV jetzt ins Spiel und vor allem die Rückraumschützen Thomas Jentjens und Christoph Kleinelützum konnten Bastian Nagel im Tor der Lobbericher ein ums andere Mal bezwingen. Die ATV-Abwehr stand jetzt deutlich besser und ließ so gut wie nichts mehr zu. Und wenn die Gäste dann doch mal zum Torwurf kamen, scheiterten sie mehrmals an ATV-Keeper Florian Lindenau. Über 24:20 und 28:25 zeigte die Anzeigentafel am Ende einen verdienten 31:26 Erfolg des ATV, der damit seine Spitzenposition in der Liga festigen kann.

Unsere Sponsoren

  • edeka-kox
  • Logo LandStrom2 web
  • hylmanns
  • loewen apotheke logo 2014
  • kalkwerke
  • lbs
  • molderings
  • sparkasse
  • tengo
  • gasgesellschaft2 web
  • dahlmann
  • gothaer

Turnverein Aldekerk 07 | Hochstr. 77 | 47647 Kerken | Telefon: 02833-6667 | Fax: 02833-571413
Copyright © 2014 TV Aldekerk e.V. | Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!