Handballer Thomas Plhak vom TV Aldekerk kommt frei vor dem gegnerischen Tor zum Wurf

1.Männer ringen Tabellenführer nieder

Von den letzten fünf Spielen konnte die 1.Männermannschaft nur eines gewinnen. Und dann kam auch noch der Tabellenführer.

Samstag, 15.02.2020 in  der Nieukerker Vogteihalle. Ein unvergesslicher Abend, wohl eher für unsere 1.Männermannschaft und seine Fans als für den Tabellenführer vom TuS 82 Opladen. Das war so nicht zu erwarten, denn unsere Erste hatte von den letzten fünf Meisterschaftsspielen nur eines für sich entscheiden können (30:23 gegen HC Weiden).

Den besseren Start in die Partie hatte auf jeden Fall der ATV, der nach 9 Minuten mit 5:1 unerwartet deutlich vorne lag. Die Gäste stehen jedoch nicht umsonst auf Platz 1 in der Liga, behielten die Ruhe und egalisierten den Rückstand in der 20. Minute mit dem Treffer zum 7:7. Bis kurz vor dem Pausenpfiff blieb das Match dann ausgeglichen, bevor Opladen - trotz Unterzahl - mit der Schlusssire noch auf 14:12 davonziehen konnte. Keine gute Schussphase für den ATV.

Der aber mit Mut aus der Kabine kam, sich kämpferisch zeigte und in der 39. Minute mit dem Ausgleich belohnt wurde (17:17 durch Thomas Jentjens). Ein Treffer, der auf unsere Jungs wie eine Adrenalinspritze wirkte, denn von da an lief es für den Turnverein so richtig gut. Über 23:19 und  24:21 (54`) baute der ATV seinen Vorsprung weiter aus. Der TuS Opladen kam nochmal zurück und verkürzte in der 57. Minute auf 24:25. 

Hielten die Nerven unserer Männer? - Sie hielten. Auch weil die Jungs drei Tore in Folge erzielten und das Match beim Stand von 27:24 (59`) natürlich entschieden war.

Am Ende dokumentierte die Anzeigetafel einen hochverdienten und vielumjubelten 29:25-Erfolg gegen den Tabellenführer TuS 82 Opladen. Klasse!